Du bist hier, weil du darüber nachdenkst, dich für Stoffwindeln zu entscheiden, aber noch nicht vollkommen überzeugt von der Idee bist.

Nun, zum Glück sind wir da, um dir bei der Entscheidung zu helfen! Wir haben Gründe gesammelt, die für Stoffwindeln sprechen…

1. SIE SIND BESSER FÜR UNSERE UMWELT

Statistiken besagen, dass allein in den USA jedes Jahr 20 Milliarden Windeln auf der Mülldeponie landen. Das ist eine Menge Abfall.

Hier sind noch ein paar weitere Windelfakten, um dir die katastrophalen Auswirkungen auf unseren Planeten zu zeigen:

-Um den Bedarf an Windeln in den USA zu decken, werden jedes Jahr 200.000 Bäume gefällt.

Wegwerfwindeln brauchen bis zu 500 Jahre, um sich vollständig zu zersetzen.

Bei der Produktion von Wegwerfwindeln wird etwa 3-mal mehr Wasser verschwendet als bei der Produktion von Stoffwindeln.

2. SIE SIND BESSER FÜR DIE HAUT DEINES BABYS

Es gibt mehrere Gründe, warum Stoffwindeln besser für die Haut deines Babys sind.

1) Sie enthalten nicht die schädlichen Stoffe, die in Wegwerfwindeln enthalten sind. Chemikalien, die in Wegwerfwindeln enthalten sind, werden mit Krebs (Dioxin), hormonellen Problemen (TBT) und dem toxischen Schocksyndrom (SAP) in Verbindung gebracht.

2) Stoffwindeln sitzen im Allgemeinen etwas lockerer und bieten daher eine bessere Luftzirkulation. Wegwerfwindeln sehen vielleicht so aus, als ob sie besser passen, aber sie kleben leider auch an der Haut deines Babys und führen dazu, dass es über einen längeren Zeitraum in direktem Kontakt mit einer nassen Oberfläche ist.

3) Sie werden die Windel deines Babys regelmäßiger wechseln. Wiederverwendbare Windeln “saugen” die Feuchtigkeit nicht so gut auf wie Wegwerfwindeln – dein Baby wird dich häufiger darauf hinweisen, dass es nass ist, und du wirst das Wechseln der Windeln nicht hinauszögern

3. SIE HABEN MEHRERE EINSATZZWECKE

Wenn die Windeltage vorbei sind, können die Baumwoll-Einlagen, die mit den 2-teiligen Mehrwegwindeln geliefert werden, gewaschen und als unglaublich effektive Reinigungstücher verwendet werden! Ein weiterer Gewinn für den Planeten!

4. SIE FÜHREN ZU EINEM FRÜHEREN TÖPFCHENTRAINING

Babies, die Stoffwindeln tragen, gehen in der Regel früher aufs Töpfchen als Babies, die Wegwerfwindeln tragen. Stoffwindeln geben nicht das gleiche trockene Gefühl wie ihre Wegwerf-Alternativen – Kinder lernen den Unterschied zwischen nass und trocken schneller und dass er mit dem Pinkeln verbunden ist.

Lies hier unseren Artikel rund um achtsame Töpfchentrainings-Tipps.